Frische Wäsche - schmutziges Bügeleisen

 — 

Nun hat man es endlich geschafft, ein neues Bügeleisen, also ein Dampfbügeleisen zu kaufen. Die Falten verschwinden wie im Flug und die ganze Wäsche duftet frisch gewaschen. Gerade neue Dampfbügeleisen gleiten wie von selbst über den Stoff. Doch genau da gibt es dann irgendwann Probleme. Das bleibt nicht immer so und irgendwann stumpft die Sohle ab, und das Dampfbügeleisen bleibt ständig hängen. Wer das so nicht haben möchte, muss dazu übergehen, das Bügeleisen regelmäßig zu reinigen.
Wie kommt es zu den Verschmutzungen
Wie kommt es zu den Verschmutzungen am Bügeleisen, wenn man doch die Wäsche gerade erst aus dem Wäschetrockner oder von der Leine geholt hat. Eigentlich sollte sie doch dann sauber sein und nicht noch das Bügeleisen verschmutzen. Oft ist die Temperatur einer der Gründe, warum die Sohle des Bügeleisens schmutzig wird. Die Temperatur wird häufig zu hoch eingestellt, damit die Falten möglichst schnell verschwinden. Oft steht auch in den Blusen oder Shirts, dass man diese nur auf links bügeln soll, hieran halten sich viele Menschen nicht und so kann das Bild, welches vielleicht auf der Lauffläche aufgedruckt ist, sich in die Sohle des Bügeleisens fressen. Oft halten diese Bilder die Hitze nicht aus.
Die Reinigung des Bügeleisens
Immer dann, wenn das Bügeleisen Probleme aufweist über das Wäschestück zu gleiten, sollte man sich überlegen, ob man nicht besser die Sohle des Bügeleisens gereinigt. Dazu sollte man zunächst einmal das Bügeleisen aus der Steckdose ziehen. Bei leichten Verschmutzungen, reichen oft Wasser und Spülmittel aus, um die Sonne wieder sauber zu bekommen. Wenn dies nicht reicht, gibt es eine Paste, die man aus Salz und Essig zusammengehören kann. Sie hat ungefähr die gleiche Wirkung, wie ein leichtes Schleifpapier. Man sollte in jedem Falle vorsichtig sein, dass man die Verschmutzung nicht tiefer rein drückt, oder aber die Sohle des Bügeleisens verletzt. Ansonsten gibt es aber von diversen Herstellern auch noch Reiniger, die speziell für diese Probleme gemacht wurden.  

Category: Haushalt Tags:

Neue Materialien

 — 

Immer wieder werden von Forschern neue Materialien gefunden, die Gegenstände im Alltag noch zuverlässiger und noch bruchsicherer machen als zuvor. Egal wie nebensächlich so etwas sein mag. Dazu gehören auch diverse Utensilien für ein schön eingerichtetes Bad. Nicht zuletzt wird hier oft über den WC Sitz mit Absenkautomatik gesprochen.Diese werden früher oder später ein fester Bestandteil in jedem Badezimmer sein. Dabei geht es gerade vielen Familien natürlich darum, dass es nicht so laut ist, wenn der WC Deckel auf die Brille schlägt.Andere jedoch erziehen auf diese Weise die ganze Familie dazu mit Spaß den Deckel von der Toilette zu schließen. Oft wird dies vergessen, doch der neue WC Sitz mit Absenkautomatik macht diese „Arbeit“ zu einer richtigen Freude. Gerade Kinder mögen diese Technik sehr gern und man glaubt es kaum, sie nutzen sie auch.

Wichtige Daten beachten

Es gibt selbst bei Toilettendeckeln immer wichtige Daten zu beachten.

  • Sehr wichtig die Absenkautomatik
  • manche WC Sitze sind Antibakteriell
  • leichte Montage
  • Optik
  • Farbe auf das Bad abstimmen
  • Material sollte immer Kunststoff sein.

Ansonsten gilt es auch noch auf die Höhe, Breite und die Tiefe zu achten, da es WCs in unterschiedlichen Größen gibt. Wenn ein Toilettensitz ein höheres Gewicht hat, ist dies nicht immer negativ zu bewerten, sondern könnte auch von den guten Materialien zeugen.

Preise vergleichen

Natürlich ist es auch hier wichtig die Preise zu vergleichen. Es ist schließlich oft so, dass manche Baumärkte, oder Sanitärfachhandel diese gerade im Angebot haben. Dabei kann dann der ein, oder andere Euro für eine weitere Dekoration übrig bleiben. Es gibt viele Preis – Vergleich – Seiten, die man hierfür nutzen kann. Diese sind meistens mit den neuesten Summen gefüttert worden und haben auch bereits die Angebote, welche sie dem Nutzer mit angeben können. Diese erscheinen dann häufig in Rot.

Category: Badezimmer Tags:

Entkalken der Kaffeemaschine

 — 

Eigentlich ist es egal ob man einen Siebträger, eine Kapselkaffeemaschine, oder eine Kaffeefiltermaschine hat. Jede muss irgendwann mal entkalkt werden. Dazu muss man sich jedoch nicht immer gleich das teure Mittel holen, sondern kann auch ohne den Fachhändler auf ein Hausmittel zurückgreifen.Hier gibt es verschiedene Varianten die man im Internet finden kann:

  • Backpulver
  • Essig
  • Zitronensäure
  • Essigessenz
  • Gebissreiniger
  • Aspirin

Bei all diesen Mitteln handelt es sich eigentlich nur um Säuren. Je heftiger der Anteil der Säure ist, um so besser kann sich auch der Kalk lösen. Da jedoch Säuren auch einiges an Problemen mit sich bringen können, sollte man sich eigentlich nur auf Essig, oder aber Essigessenz verlassen. Beide werden von vielen Menschen üblicher Weise für die Kaffeemaschine genutzt.

Um auch hierfür die richtige Kaffeemaschine zu finden, benötigt es einen Test. Der sogenannte Kaffeemaschinen Test wird immer dann gemacht, wenn sich jemand nicht entscheiden kann welche Kaffeemaschine für ihn richtig ist. Informationen gibt es natürlich viele im Internet, auch auf der Seite www.kaffeemaschinen-vergleich.com/kaffeefiltermaschine ist diesbezüglich viel zu finden. 

Essig als Entkalker

Mit Essig lässt sich natürlich nicht nur die Kaffeemaschine entkalken, sondern auch der Wasserkocher. In beiden Fällen sollte der Essig zunächst einmal verdünnt werden, bevor er in das Gerät gegeben wird. Dies hilft der Kaffeemaschine genauso, als wenn man ihn pur aufgießen würde. Lediglich die Schleimhäute des Menschen werden dadurch wesentlich besser verschont. Lediglich bei Duschköpfen, oder aber auch Sieben, kann der pure Essig langsam erwärmt werde, damit er seine Kraft entfaltet.

Essigessenz zum entkalken nutzen

 

Der Säuregehalt von Essigessenz ist fünf mal so hoch wie der, von handelsüblichem Essig. Während der von Essig bei 5 Prozent liegt, steigt jener von Essigessenz eher auf 25 Prozent auf. Daher ist es sehr ratsam, die Essenz stark zu verdünnen, ansonsten läuft man Gefahr, dass die Schleimhäute leicht verätzt werden. Dies ist das gleiche Prinzip wie bei den Schläuchen der Kaffeefiltermaschine.Egal ob es nun Essig ist, oder aber Essigessenz die genutzt wurde, in beiden Fällen sollte das Gerät später mehrfach mit klarem immer wechselndem Wasser durchgespült werden. Niemand mag den Geschmack von Essig im Kaffee am Morgen. Daher ruhig mindestens bis zu drei mal durchspülen.

 

 

Category: Kaffee Tags:

© Brittney Bynum 2014